Wahl der Mitglieder der Satzungsversammlung

Zwischen dem 15.04.2019 und dem 06.05.2019 findet in Berlin die Wahl der Mitglieder der Satzungsversammlung statt. Die Satzungsversammlung ist das „Parlament der Rechtsanwaltschaft“. Sie ist ein unabhängiges Beschlussorgan, organisatorisch angesiedelt bei der BRAK. Die Satzungsversammlung beschließt die Regeln der Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA) und der Fachanwaltsordnung (FAO). In der BORA finden sich in Ergänzung zu der vom Gesetzgeber erlassenen Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) Regelungen zu den anwaltlichen Pflichten bei der Berufsausübung. In der FAO sind die Voraussetzungen und das Verfahren zum Erwerb des Fachanwaltstitels festgelegt.


Die Mitglieder der RAK Berlin werden per Brief acht stimmberechtigte Mitglieder der Satzungsversammlung wählen (vgl. § 191 b Abs. 1 S.1 BRAO). Gewählt werden die Mitglieder der Satzungsversammlung für 4 Jahre.


Erforderlich ist, dass der Bewerber fünf Jahre ohne Unterbrechung hinreichend anwaltlich tätig war. Nach Prüfung der Wahlvorschläge durch den Wahlausschuss wurden folgende Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zur Satzungsversammlung zugelassen:


Dr. Manuela Sissy Brucker

Silvia C. Groppler

Markus Hartung-Székessy

Dr. Nina Kaden

Eva Pätzold

Gregor Samimi

Jörg Schachschneider

Martina Zünkler


Die Kandidatinnen und Kandidaten haben die Möglichkeit, sich ab 08.04.2019 auf der Website der RAK Berlin unter www.rak-berlin.de im offen zugänglichen Mitgliederbereich unter „Wahl Satzungsversammlung 2019“ vorzustellen.

Kammerton 03-2019

Bitte drehen Sie Ihr Gerät, um die Ausgabe lesen zu können.