Neue beA-Fortbildung der RAK am 01.04. und am 23.05.2019

Das neue berufsrechtliche Seminar knüpft an die Einführungsveranstaltung "beA- Auf Los gehts los" der Rechtsanwaltskammer an.


Es richtet sich an Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen die das beA für sich bereits eingerichtet haben ("Erstregistrierung") und nun einen über die passive Nutzung (Berufspflicht gem. § 31 a V BRAO) hinausgehenden Nutzen daraus ziehen wollen.


Der Versand von Nachrichten unter Beachtung der gesetzlichen Schriftformerfordernisse wird ebenso besprochen wie die Behandlung elektronischer Empfangsbekenntnisse ("eEB") und die Zustellung von Anwalt zu Anwalt. Auch mögliche Notfallmaßnahmen für den Versand elektronischer Gerichtspost bei einem Ausfall des beA werden thematisiert.


Vertiefte Computerkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.


Schwerpunkte des Vortrags sind der Betrieb des beA an einem Windowsarbeitsplatz, im Kanzleialltag auch mit mehreren Nutzern und die beim Einsatz des beA erforderlichen büroorganisatorischen Maßnahmen.


Es referiert RA André Feske, Vorstandsmitglied der RAK Berlin.


Praktische Fragen, die das Seminar beantworten soll:

  • Wie finde ich heraus, ob das beA gerade (nicht) funktioniert (Wiedereinsetzungsgrund)?
  • Wer muss welche Rechte bekommen, damit man zusammen im beA arbeiten kann?
  • Wie organisiere ich das beA, um damit als RA/RAin möglichst wenig zu tun zu haben?
  • Wie wird ein eEB erzeugt und abgegeben, wie das eEB für die Handakte exportiert?
  • Was muss - was nicht - signiert werden?
  • Wer muss wie signieren (Vertretungsfälle)?
  • Wie kann signiert werden (innerhalb/außerhalb der beA-Oberfläche)?
  • Unterschiede/Begrifflichkeiten: Stapelsignatur und Containersignatur, Signatur "detached" und "embedded".
  • Wie beschaffe ich mir eine QES-Signaturzertifikat?
  • Alternativer Nachrichtenversand im ERV am Beispiel des EGVP mit Governicus Communicator Justizedition

Das Seminar findet am 01.04.2019 und am 23.05.2019, jeweils von 16.00 – 19.00 Uhr statt. Kosten für Kammermitglieder: 40,- €.


Zur Anmeldung

Kammerton 0102-2019

Bitte drehen Sie Ihr Gerät, um die Ausgabe lesen zu können.